Bloomsday 2020

 

am 16. Juni 2020

 

In Zusammenarbeit mit dem Literaturhaus Salzburg und dem Institut für Neue Musik der

Universität Mozarteum in Salzburg plant die Salzburger Gesellschaft für Musik wieder eine

Veranstaltung zum Bloomsday 2020 mit dem Motto: „zurück zum Ausgangspunkt!“.

 

Salzburger und internationale Komponisten und Komponistinnen setzen sich mit dem  

16. Juni 1904: also dem berühmten „Ulysses“ von James Joyce auseinander.

 

Neue Werke von  R. Febel, Herbert Grassl, Julia Deppert werden zusammen mit Uraufführungen von

Chao Min Tang u.a. vom Salzburger G. Berg Ensemble aufgeführt werden!