Edition 7 – aktuelles

 

Liederabende in Finnland (Tampere – Helsinki)

am 30. November 2018 (Helsinki)

und am 13. Dezember 2018 (Tampere)

 

mit Liedern nach verschiedenen Texten (u.a. F. Tanzer, C. Düring) von Klaus Ager

Weiters: Klavierlieder von Heher, Torkewitz und Wiede!

 

Uraufführung von Klaus Ager: „sieben Wege in H.“

(Konzert für Violoncello und Ensemble)

am 30. Dezember 2018 in Taipeh (Taiwan)

 

Uraufführung von Klaus Ager: „Ljosid“ für Sopran und 2 Gitarren

in Passau am Dienstag, 12. 3. 2019 und Blaibach am 20. 3. 2019

 

Konzerte mit Werken des Verlags

 

Bloomsday 2018  (16. Juni 2018)

 

Die neue Konzeption des Bloomsday in Zuammenarbeit mit dem Literaturhaus, dem Institut für Neue Musik der Universität Mozarteum sowie der

Salzburger Gesellschaft für Musik und dem Gunnar Berg Ensemble war ein großer Erfolg. Werke von Agustin Castilla-Avila, Wolfgang Niessner, David

Hummel, Klaus Ager, Jean Luc Darbellay und Natalya Rozhko waren vor ausverkauftem kleinen Studio der Universität Mozarteum zu hören.

 

 

Nach den schönen Erfolg des Liederabends mit Alexandra Raszynka und Nora Skuta

in der alten Schmiede in Wien wiederholten die beiden Künstlerinnen das Konzert in Salzburg am 4.3. 2018

6 Lieder nach verschiedenen Texten (u.a. F. Tanzer, C. Düring) von Klaus Ager

Weiters standen im Programm: Klavierlieder von Eisler, Heher, Torkewitz und Wiede!

am 19. März sendete der ORF ins seiner Reihe „Zeitton“ einen Ausschnitt aus der Aufnahme des Konzert in Wien

am 30. Oktober sendete der ORF in seiner Reihe „Zeitton“ „Wie die Zeit vergeht“ für Bassklarinette solo – Eine Aufnahme vom 11. 11. 2016 in Salzburg

 

weitere Aufführungen von Werken des Verlags:

 

6 Lieder nach verschiedenen Texten am 26. Jänner 2018 in der Alten Schmiede in Wien

        Aeoidos für Violine und Violoncello am 12. Juli 2017 in Bonn

Wie die Zeit vergeht … für Bassklarinette solo am 11. Nov. 2016 in Salzburg

rain on rahoon am 3. Dez. 2016 in Salzburg

2. Streichquartett am 4. Dez. 2016 in Salzburg

 

 

 

Vorschau:

 

Bloomsday 2019  (16. Juni 2019)

 

Die neue Konzeption des Bloomsday in Zuammenarbeit mit dem Literaturhaus, dem Institut für Neue Musik der Universität Mozarteum sowie der

Salzburger Gesellschaft für Musik und dem Gunnar Berg Ensemble wird weiterentwickelt und soll wieder am 16. Juni 2019 im kleinen Studio der

Universität Mozarteum stattfinden.

 

                                                                                                                         

Neuerscheinungen - Noten

 

Klaus Ager: Ljosid für Sopran und 2 Gitarren

Klaus Ager: sieben Wege in H. für Violoncello und Ensemble

Klaus Ager: Aeoidos für Viola solo

Klaus Ager: Aeoidos für Violine solo

Klaus Ager: Aeoidos für Violine und Violoncello

 

 

Neuerscheinungen - CDs

 

Werke von Klaus Ager, Andor Losonczy und Benjamin Lang auf einer CD des Gunnar Berg Ensembles

a l’ombre des ames disparues für Trompete und Klavier auf einer CD - A Hundred Years (1914 – 2014) mit Ivano Ascari (Trompete)